Immobilienfinanzierung mit Pfiff
Immobilienfinanzierung mit Pfiff

Reparieren Sie Ihre Immobilie mit einem super-günstigen Sanierungskredit und weiteren Fördergeldern!

Alle Immobilien altern im Laufe der Zeit. Selbst das schönste Haus kommt irgendwann in die Jahre. Entweder werden die Fenster und die Türen undicht oder die Wärmedämmung ist nicht ausreichend oder die Rohrleitungen fangen an zu sabbern und zu lecken. Wenn Sie dann über eine umfangreiche Sanierung nachdenken, werden Sie feststellen, daß dies doch häufig mit hohen Kosten verbunden ist. Sollten Sie dann auch damals keine Pflegeversicherung für Ihr Haus abgeschlossen haben, dann bleibt nur eine Geldaufnahme über ein Sanierungsdarlehen / Sanierungskredit.

 

Aber keine Bange, wir von baukredit-schmaehling zeigen Ihnen, wie Sie in nur wenigen Schritten einen sehr günstigen Sanierungskredit beantragen und welche Förderungen Sie zusätzlich noch erhalten könnten, wie ca. 1500 andere Familien vor Ihnen in den letzten 10 Jahren!

 

Mit welchen Kosten sollten Sie rechnen?

Günstige Sanierungskredite erhalten:

Haben Sie sich für eine oder mehrere Sanierungsmaßnahmen entschieden, dann sollten Sie zuerst die dafür anfallenden echten und individuellen Kosten ermitteln, z.B. durch das Einholen von Kosten-voranschlägen oder Angeboten Ihrer ortsansässigen Handwerkerfirmen. Liegen die Kosten unter 50.000,- Euro (in Ausnahmefällen bis zu 70.000,- Euro), ist ein spezielles Sanierungsdarlehen / Sanierungskredit oft ein sinnvoller Weg.

Wenn Sie jedoch wirklich große Reparaturen vornehmen müssen, kann auch der Weg über eine echte Baufinanzierung von Vorteil sein. Hohe Kredite bekommen Sie mit noch günstigen Zinsen, jedoch bedeutet dies auch den typischen Mehraufwand bei der Beantragung.

Das müssen Sie bei einem Umweg über eine Baufinanzierung beachten:

  • Ihre Immobilie sollte weitestgehend (Restschulden < 50% Verkehrswert) schuldenfrei sein!
  • Die geplanten Maßnahmen müssen den Wert Ihrer Immobilie steigern.
  • Es muß immer ein Grundbucheintrag vorgenommen werden.
  • Sie unterliegen den Vorgaben der Immobilienkreditrichtlinie (strenge Antragsprüfung)!

Möchten Sie diese zusätzlichen Komplikationen und den Aufwand vermeiden, ist ein Sanierungsdarlehen oft ausreichend und zudem viel einfacher zu beantragen.

Tipp: Prüfen Sie bei großen und teuren Maßnahmen doch einmal, ob man diese nicht aufteilen und über einige Jahre verteilen kann (so Gewerk nach Gewerk). Dann beantragen Sie zunächst ein Sanierungsdarlehen (bis max. 70.000,- Euro) und 1-2 Jahre später für eine andere Maßnahme ein zweites.

Sanierungs-, Modernisierungs- und Renovierungskredit: Was sind die feinen Unterschiede?

 

Alle diese Kreditformen werden meist als Ratenkredite beantragt, obwohl es einige feine Unterschride gibt.

Diese besagen, welche Maßnahmen ein Darlehensnehmer mit den einzelnen Produkten der diversen Banken / Anbieter vornehmen kann und darf und nachweisen muss oder auch nicht!

  • Bei einem Sanierungskredit liegt der Fokus auf der Beseitigung von aufgetretenen Mängeln, sei es Materialermüdung oder altersgerechte Abnutzung und damit verbunden dann mit der Reparatur einer Immobilie. Mit dem Geld soll dann beispielsweise die Strom- oder die Wasserleitungen oder das Dach saniert werden (oder der Keller entwässert).
  • Ein Moderniserungsdarlehen dagegen legt Wert auf eine energetische Verbesserung Ihres Hauses. So könnten Sie das Geld für eine neue Heizung oder eine Dach- und Fassadendämmung nutzen oder für die Schaffung zusätzlicher Wohnfläche, wie Wintergarten, Dachausbau o.ä.
  • Bei einem Renovierungskredit sind die Maßnahmen meist mit weniger Kosten verbunden, da es sich häufig nur um Verschönerungen am und im Haus handelt. Das könnten zum Beispiel ein neuer Wandanstrich, neuer Fußbodenbelag oder auch ein Wanddurchbruch zur Vergrößerung eines Zimmers sein.

 

In nur 3 Schritten zu Ihrem günstigen Sanierungskredit/ Sanierungsdarlehen:

Damit Sie die Sanierung Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung rechtzeitig starten können, bieten wir von baukredit-schmaehling.de Ihnen einen unverbindlichen und einfachen Vergleich von speziellen Sanierungskrediten/ Sanierungsdarlehen an. So finden Sie mit nur wenigen Schritten ganz einfach den für Sie wirklich passenden Sanierungskredit- gerade auch die wenig bekannten Spezialangebote zu Sonderkonditionen!

Vergleichen

Wir erstellen für Sie verschiedene Angebote von unterschiedlichen Spezial-banken unter Verwendung von Sonderkonditionen!

Beantragen

Sie wählen aus und wir machen den Rest für Sie!

Sie führen in Ruhe das Post - oder Video Ident-Verfahren durch. (gemäß Anleitung)

 

 

Geld erhalten

Nach Genehmigung wird das Geld direkt auf Ihr Konto überwiesen.

 

Optimale Beratung durch Erfahrung und Kompetenz ist der Grundlage unserer Arbeit bei Baukredit-Schmaehling. Ob Finanzierung oder Vorsorge - bei uns zählt nicht die Einzellösung, sondern eine sinnvolle und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Leistung als Gesamtkonzept.

Sie haben noch nicht gefunden, was Sie suchen? Dann siehe hier:

Wir bieten sehr viele unterschiedliche Arten von Krediten an. Ob für Immobilienkauf, Modernisierung, Sanierung, Umbau, Erweiterung, Renovierung, barrierefreies Wohnen oder einfach zur freien Verwendung ohne Nachweise- einfach für jeden Verwendungszweck. 

Renovierungs- Darlehen/ Kredite

Sanierungsdarlehen/ Kredite

Umbauen und Erweitern

Kapitalanleger

Zinshaus

Kurze Zusammenfassung in Stichworten:

Sanierung+++Sanierungskredit+++Renovierung+++Renovierungskredit+++Modernisierung+++Modernisierungskredit+++staatliche Förderung+++Subventionen+++Sonderkonditionen+++Tipps und Tricks

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Baukredit-Schmaehling, Baufinanzierung im Firmenverbund Consultix-Europe GmbH & Co.KG, 2008-2022, alle Rechte vorbehalten.

Anrufen

E-Mail